Lehrgebäude 4/5/6/7 der BTU Cottbus

Neubau von 4 Lehrgebäuden

Großzügige Atelierräume für Architektur- und Bauingenieurstudenten im Zuge des Aufbaus der neu gegründeten Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus; einfache Stahlbetonskelettkonstruktion aus 25 cm dicken Decken, die zu den Rändern hin auf 12 cm Stärke reduziert sind, um mit der Fassadenkonstruktion zu korrespondieren; Decken auf 25 cm dicken Stahlbetonfertigteilstützen gelagert;  vorgelagerte "Schaufenster" zur Strasse hin, aus rahmenlosen Glasscheiben konstruiert;  Scheiben mit je 4 Punkthaltern über Stahlwinkel an hängenden Flachstahlträgern befestigt; Queraussteifung und Aussteifung der dünnen Flachstähle gegen Verdrillung über die Glasscheiben

Bauherr: Land Brandenburg, Landesbauamt Cottbus
Architekten: Architekturwerkstatt Cottbus
Fertigstellung: 2001
   

Unsere Leistungen
Tragwerksplanung
LPH 1-6, 8 gem. HOAI
Konstruktiver Brandschutz
Glasfassade
LPH 1-6, 8