Oberstufenzentrum Straßmannstraße, Berlin

Sanierung und Umbau des unter Denkmalschutz stehenden Schul-Ensembles

Das Gesamtensemble besteht aus vier 5-geschossigen Gebäuden; Häuser 1-3 als Mauerwerksbauten um 1900 errichtet; Haus 4 als Plattenbau in Stahlbeton-Skelettbauweise um 1970; Instandsetzungsbedarf und Modernisierung wegen altersbedingter Schäden der Bausubstanz, z. B. Feuchteschäden und Pilzbefall an den alten Pfettendächern  mit mehrfach stehendem Stuhl; Fassadensanierung des Ziegel-Sicht-Mauerwerks mit Sandsteineinfassung an den Fenstern durch Verfugung, Rissverpressung und Verspannung; Veränderung der tragenden Konstruktionen wegen des neuen Raumprogramms; Abfangung der oberen Geschosse über eine Stahlbetonkonstruktion und Einbau neuer Decken im Unter- und Erdgeschoss; Einbau von Aufzugsschächten; teilweise Abfangung bestehender Holzbalkendecken mit Spannweiten von 7 m durch neue Stahlträger wegen der Entfernung von Wänden

Bauherr: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin
Architekten: Hentschel + Prof. Oestreich, Berlin
Fertigstellung: 2007
   

Unsere Leistungen
Tragwerksplanung
LPH 1-6, 8 gem. HOAI
Schadenskartierung
Technische Bestandsuntersuchung
Schadensanalyse
Sanierungsplanung
Aufmaß
Unterfangungsmaßnahmen
Fachbauleitung