Bero-Center, Oberhausen

Erweiterung und Umbau eines Einkaufzentrums aus dem Jahr 1983 und Neubau der Parkhäuser

Gesamt-Bruttogeschossfläche 84.000 m2; Gründung der neuen Gebäude durch Rüttelstopfsäulen zur Bodenverbesserung, aufgehende Einzel- und Streifenfundamente; freitragende Bodenplatte; Flachdachkonstruktionen mit Trapezblecheindeckung

Erweiterungsneubau: 1-geschossig, Massiv- und Stahlbauweise; Aussteifung über eingespannte Stahlbetonstützen; Stahlträger als Wabenträger mit Spannweiten bis 25 m; Technikbühne über dem Hauptdach; Stahlkonstruktion

Parkhaus: 2-geschossig, Massiv-, Stahl- und Stahlverbundbauweise, 160 m x 67 m; 1.350 PKW-Stellplätze; Stahlverbundträger mit Spannweiten bis 15 m; Berücksichtigung einer späteren Aufstockung

Bauherr: Kintyre Investments, Frankfurt/Main
Bauherrnvertretung:: Gleeds Deutschland GbR, Braunschweig
Architekten: MESA Develpoment BR GmbH, Stuttgart
Fertigstellung: 2013
   

Unsere Leistungen
Tragwerksplanung
LPH 1-4, 6 gem. HOAI
Schallschutz
Wärmeschutz