EMBL - European Molecular Biology Laboratory, Heidelberg

Neubau eines Laborgebäudes zur Aufnahme des Deutschen Lichtmikroskopiezentrums und des Rechenzentrums des gesamten Forschungskomplexes des EMBL

Massivbau aus zwei Gebäudeteilen; unterirdischer Verbindungsgang zwischen dem Labor- und dem Haustechnikgebäude; Abfangung neuer Decken mit 18 m weit gespannter Fertigteilträger; besondere Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit der Flachdecken wegen Labornutzung: hohe Eigenfrequenzen, geringe Durchbiegungen

Bauherr: Rainer Menzel Estate Manager, Heidelberg
Architekten: Gerstner Architekten, Heidelberg
Fertigstellung: 2010
   

Unsere Leistungen
Tragwerksplanung
LPH 1-7 gem. HOAI
Wärmeschutz
Feuchteschutz