Müller-Guttenbrunn-Schule, Fürth

Umbau und Sanierung einer fünfzügigen Grundschule von 1950 und Neubau von Schulgebäuden mit einer Dreifeld-Sporthalle

Beim Bestandsgebäude Ertüchtigung der Stahlbetondecken aufgrund neuer großer Deckenöffnungen und Abtragung höherer Nutzlasten; neuer 140 m langer Schultrakt als Massivbau; Schul- und Hallenneubau als Mauerwerks- und Stahlbetonbau mit Holzdachkonstruktionen; Flachdecken mit Spannweiten von 8 m; Stahlträger zur Überbrückung von großen Stützweiten (16 m) über den Foyers; Klassenhäuser mit Stahl-/Glasfassaden; Dreigelenk-Hallenrahmen der Sporthalle in Brettschichtholzbauweise mit daran anschließenden Holz-/Glasfassaden; Brunnengründung

Bauherr: Gebäudewirtschaft Kreisausschuss des Kreises Bergstraße
Architekten: Trapez Architekten, Hamburg
Fertigstellung: 2009
   

Unsere Leistungen
Tragwerksplanung
LPH 1-6, 8 gem. HOAI
Nachweis der Erdbebensicherheit
Schallschutz
Wärmeschutz