WELLA AG, Darmstadt

Neubau eines Verwaltungsgebäudes mit einer auf dem Dach 
befindlichen Lounge, Hauptsitz des Wellavorstandes, jetzt Procter & Gamble

Stahlbetongebäude mit 28 cm dicken, 10 m weit gespannten schlanken Flachdecken; 
teilweise filigraner Stahlbau; räumliches Gesamttragwerk aus 
einseitig auf Verbundstützen aufgelagerten mehrgeschossigen 
Wandscheiben, die über Deckenscheiben und eingespannte Kerne zurückgehängt und zentriert werden; komplizierte Aussteifung unter besonderer Berücksichtigung der Langzeitverformungen; Unterfangung angrenzender Gebäude durch Bodenverfestigung mittels chemischer Injektion; große Besuchertiefgarage, darauf Erdaufschüttung zur Pflanzung von Parkbäumen

Bauherr: Wella AG, Darmstadt
Architekten: Dierks, Blume und Partner, Darmstadt
Fertigstellung: 2002
   

Unsere Leistungen
Tragwerksplanung
LPH 1-6, 8 
gem. HOAI