Sirona Dental Systems GmbH, Bensheim

Neubau eines Entwicklungszentrums zur Herstellung zahntechnischer Geräte mit repräsentativem Eingang, Laboren, Büro-, Verwaltungs-, Tagungsräumen und Ausstellungsraum

4-geschossiger Massivbau; ca. 1.300 m² Grundfläche; Gründung durch Stahlbetonbohrpfähle mit einer maximal notwendigen Länge von ca. 24 m, verteilt auf Pfahlgruppen (z. B. 4 Pfähle mit jeweils 8 m Einbindetiefe), da schlechter, nicht tragfähiger Baugrund; Aussteifung über innenliegenden Stahlbetonkern (7,5 m x 7,5 m); Fertigteilstützen in Stahlverbundbauweise; Stahlbeton-Flachdecken mit Spannweiten von 7,2 m; Ausstellungsraum (225 m²) mit 7,2 m x 13 m großer Deckenöffnung im 1. Obergeschoss, Spannweiten der Überzüge 13 m; hoher Installationsgrad wegen Labortechnik; Flachdach; Berücksichtigung einer späteren Aufstockung

Bauherr: Sirona Immobilien GmbH, Bensheim
Architekten: Lengfeld & Willisch Architekten, Darmstadt
Fertigstellung: 2011
   

Unsere Leistungen
Tragwerksplanung
LPH 1-6, 8 gem. HOAI
Nachweis der Erdbebensicherheit