Schwimmzentrum, Nürnberg

Teil-Abbruch und Sanierung des bestehenden Hallenbades, Neubau eines Schwimmzentrums für Leistungssportler und Freizeitschwimmer mit 50 m-Sportbecken, einer Tribüne für 200 Zuschauer, Sprungbecken mit 5 m-Turm, 25 m-Becken, 3 Lehrschwimmbecken, Kinderbecken, Außenbecken, Saunalandschaft und Gastronomie

Anspruchsvoller Gebäudekomplex in Mischbauweise; Dach über den Schwimmhallenbereichen in Holzbauweise, Brettschichtholz-Dachbinder mit Spannweiten bis zu 35 m und Konstruktionshöhen bis zu 2,70 m; Dachaussteifung durch Diagonalen (liegendes Fachwerk); Funktionsbereiche in Stahlbetonbauweise, teilweise auch mit tragenden Mauerwerkswänden; teilweise Einbau von Stahlträgern und Stahlstützen; Flachdecken; begrünte Flachdächer mit Kiesschüttung; detaillierte Planung und Ausführung im Hinblick auf Auftriebssicherheit des Gebäudes im Bau- und Endzustand; Einbringung von Zugpfählen aus Stahl zur Vermeidung von Auftrieb; Herstellung aller erdberührender Wände und Bodenplatten, z. B. Schwimmbecken, in wasserundurchlässigem Beton



Bauherr: NürnbergBad, Nürnberg
Architekten: Dr. Krieger Architekten + Ingenieure, Velbert
Fertigstellung: 2014
   

Unsere Leistungen
Tragwerksplanung

PH 1-6, 8 gem. HOAI 

Konstruktriver Brandschutz
Nachweis der 

Erdbebensicherheit