Sportschwimmzentrum, Pirna

Neubau einer Schwimmhalle mit einem 25 m-Sportbecken, einem Flachwasserbecken, Neben- und Technikräumen

2-geschossiger Massivbau; elastisch gebettete Bodenplatte; Weiße Wanne;  Winkelstützwände als Schutzbauwerk gegen hohen Erddruck zum Schutz des bestehenden Heizungskanals; Aussteifungskern (Technik- und Materialräume) aus Stahlbeton zwischen Sport- und Flachwasserbecken; Flachdecken mit Spannweiten bis 6 m; Flachdach als Stahlkonstruktion mit Stahlfachwerkträgern (Spannweiten bis 20 m), Stahlpfetten und Holztafelelementen als abschließende Eindeckung; Fassade in Mischbauweise, Stahl/Holztafelelemente und Stahl/Glas

Bauherr: Stadtwerke Pirna
Architekten: AHM Architekten, Berlin
Fertigstellung: 2014
   

Unsere Leistungen
Vorgezogene Massenermittlung
Tragwerksplanung
LPH 1-6, 8 gem. HOAI
Erarbeitung einer Sonderlösung im Grundbau
Fassadenstatik
LPH 1-4 gem. HOAI
Konstruktiver Brandschutz