Spreewald-Therme Burg

Neubau eines Thermalbades mit zusätzlichen Wellness-, Sauna- und Fitnessbereichen im Biosphärenreservat Spreewald

Dach getragen von schräg stehenden Stahlrohrstützen, dadurch zusätzliche Einleitung von horizontalen Kräften in die Dachkonstruktion, die von aussteifenden Bauteilen aufgenommen werden; das hölzerne Dach des Saunabereichs ist unter das Hauptdach geschoben und mit Zugelementen angehängt; die Außenwände als Holzständerkonstruktionen; traditionelle Reetbedachungen auf modernen Stahlunterkonstruktionen; im Innen- und Aussenbereich Becken aus wasserundurchlässigem Stahlbeton

Bauherr: Spreewald-Therme GmbH, Burg
Architekten: 4a Architekten, Stuttgart
Tragwerksplanung: Fischer & Fischer, Stuttgart
Prüfingenieur: Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Matthias Pfeifer
Fertigstellung: 2005
   

Unsere Leistungen
Prüfung gem. Bauprüfverordung der statischen Unterlagen
Massivbau / Stahlbau
 Statische Berechnungen
 Konstruktiver Brandschutz
 Ausführungsplanung
 Fassadenplanung
 Objektüberwachung