Fußballstadion Millerntor, Hamburg

Neubau einer Überdachung für die Osttribühne (Gegengerade) mit 8.350 Steh- und Sitzplätzen

Stützenfreie Überdachung einer Fläche von ca. 120 m x 37 m mit einem Stahltragwerk; innovatives Haupttragwerk aus vier Pyramiden mit Stahl-Rundrohr-Profilen; neu entwickeltes Tragwerk als „antimetrisches Torsions-System“; 120 m langer, durch die Torsionstragwerke zwischengestützter Hauptfachwerkträger; Nebentragwerk aus Fachwerkträgern mit Spannweiten von ca. 25 m und Auskragungen von über 11 m; Dimensionierung der gesamten Konstruktion mit sehr filigranen Doppel-T-Profilen und Rundrohren durch Ausnutzung plastischer Tragreserven; Aufbau der Konstruktion mit vorgefertigten, geschweißten Teilsystemen und Verschraubung mit hochfesten Schrauben vor Ort

Bauherr: Fußball-Club FC St. Pauli, Hamburg
Architekten: Ar.te.plan GmbH, Dortmund
Bauunternehmen/ Auftraggeber: Walter Hellmich GmbH, Dinslaken
Ausführung Stahlbau: Peters Stahlbau GmbH, Itterbeck
Fertigstellung: 2014
   

Unsere Leistungen
Tragwerksplanung
LPH 1-5 gem. HOAI
Schwingungsanalysen